MenuKreisgruppe Bad KissingenBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Unser Essen - unser Klima: Es geht weiter! (Januar 2020)

Wir möchten Sie hiermit auf unser vom Bayer. Umweltministerium gefördertes Umweltbildungsprojekt „Unser Essen – unser Klima: Das interessiert mich echt die Bohne“ hinweisen und hoffen, dass Sie sich in der ein oder anderen Weise beteiligen:

Die großen Themen, die uns bewegen: Klimakrise, Schwund der Artenvielfalt und die langfristige Sicherung mit Nahrungsmitteln für alle, werden wir auch 2020 in der Umweltbildung weiter vermitteln.
Folgende Handlungsfelder werden für 2020 in Angriff genommen:

1.      Verbreitung und Ansaat von klimaangepassten Feldfrüchten (Hülsenfrüchte, Hirse) von Naturlandberater und Saatgutvermehrer Werner Vogt-Kaute in Schulgärten, Beratung bei Anlage von Nutzgärten, Mustergärten. Wir möchten den Gartenbesitzern diese Samen zur Verfügung stellen, ihnen Anleitungen zum Anbau geben. Mittelfristig soll sich daraus eine Saatgutbörse und Biomärkte entstehen.

2.      Mulchmaterial verbreiten für nachhaltige Gartengestaltung und Landwirtschaft
Um das durch die vergangenen Umweltbildungsaktivitäten gestärkte Interesse an Selbstversorgung und Permakultur nachhaltig zu entwickeln und zu stärken, bieten wir aus unserem BN-eigenen Landwirtschaftsbetrieb Mulchmaterial von extensiven Wiesen in Ballen für interessierte Privatleute an und organisieren die Verteilung.

3.      Kochen und der Genuss beim Essen können Menschen dazu bewegen, selbstbestimmt und verantwortlich zu leben. Dazu dienen Kochkurse, um die vielleicht unbekannten Produkte aus den Gärten lecker aufzubereiten. Über unkonventionelle Kochkurse mit erfahrenen, externen KöchInnen (wie etwa Bean beat Cecilia Antoni)aber auch bewährten Verfahren mit VertreterInnen der Obst- und Gartenbauvereine mit traditionellen Einmach- und Konservierungsverfahren, ollen wir die Themen Selbstversorgung und das damit verbundene Gefühl der Selbstwirksamkeit umsetzen. Schwerpunkte der Kochkurse werden sein:

-          Vegetarisch

-          Leguminosen als Eiweißersatz

4.    Zur Vernetzung  von Verbraucher mit Erzeugern finden Exkursionen zu (Öko)Landwirten mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Hier können extra für Schulklassen Führungen angeboten werden (z.B. Eierproduktion, Direktvermarktung, Streuobst).

 

In allen genannten Bereichen wird eine Zusammenarbeit mit verschiedensten Akteuren angestrebt. Von ehrenamtlichen BN-Aktiven, Gartenbauvereinen, Netzwerkern wie Allianzmanagern von Ökomodellregionen, Multiplikatoren wie LehrerInnen und ErzieherInnen bis zu Berufsschulen.

 

Ansprechpartnerin: Elisabeth Assmann, bn-badkissingen@gmx.de,  09741-9383240,