Zur Startseite

Öko-Tipps

Der Klimatag von bietet von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Vielzahl von Vorträgen, Workshops und interaktiven Aktivitäten für alle Altersgruppen. Ziel ist es, Bewusstsein für Umweltfragen zu schärfen und konkrete Lösungsansätze zu präsentieren. Durch informative Diskussionen und praktische Maßnahmen soll jeder Besucher motiviert werden, aktiv zum Klimaschutz beizutragen. 

Hier die Angebote unserer Aussteller:

Auf dem Klimatag in Hammelburg freuen wir uns, einen Spezialisten für PV-Balkonanlagen beim Workshop des Arbeitskreises Energie des Bund Naturschutz begrüßen zu dürfen. Herr Sebastian Müller wird Ihnen ab 10 Uhr zeigen, wie Sie Ihre eigene Balkonanlage installieren können und bietet Ihnen die Möglichkeit, Module für Balkonanlagen direkt vor Ort zu erwerben.

Der Workshop richtet sich an alle Interessierten, die mehr über nachhaltige Energiegewinnung erfahren möchten und selbst aktiv werden wollen. Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme eine Anmeldung erforderlich ist.

Nutzen Sie die Gelegenheit, von Herrn Müllers Fachwissen zu profitieren und Ihre Fragen zum Einbau und zur Nutzung von PV-Balkonanlagen zu klären. Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Platz!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim Klimatag in Hammelburg.

 

Lieblingsteile tauschen: Update für deinen Kleiderschrank!

Komm zu unserem Kleidertauschstand und entdecke eine nachhaltige Art, deinen Kleiderschrank aufzufrischen!
Bring deine Kleidungsstücke mit (max. 10 Teile), die du gerne an andere weitergeben möchtest, und tausche gegen neue Lieblingsstücke. Ausgenommen Kinderkleidung!

Hülsenfrüchte - total lecker!

Entdecken Sie beim Klimatag in Hammelburg Cecilia und ihre Leidenschaft für Hülsenfrüchte! Seit 2013 erforscht sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Bohnen, Erbsen und Linsen abseits des klassischen Eintopfs. Mit ihrem Workshop "Meal Prep mit Hülsenfrüchten: 1 x Kochen = 5 verschiedene Gerichte" zeigt sie, wie man Mahlzeiten effizient vorbereitet, Zeit spart und gleichzeitig gesund isst. Der Workshop findet 3 mal am Klimatag statt und dauert ca. 45 MInuten. Erfahren Sie mehr über ihre Initiative, die darauf abzielt, die Vorzüge heimischer Leguminosen in der Küche zu etablieren und genießen Sie die kulinarische Vielfalt, die sie zu bieten haben.

Das Vorkochen von Mahlzeiten, egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen - spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld und viel Energie. 

Es lohnt sich für alle, die auf eine gesunde Ernährung bei wenig Zeit zum Kochen nicht verzichten wollen. Und das Ganze diesmal auf der Basis von heimischen Hülsenfrüchten und deren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. 

Potatis Hof: Die Vielfalt der Kartoffel

wir freuen uns, Ihnen den Potatis-Hof der Familie Reusch aus Elfershausen als einen unserer besonderen Aussteller vorzustellen. Gelegen im malerischen Fränkischen Saaletal, am Rande des Biosphärenreservats Rhön, steht der Potatis-Hof für ökologischen Landbau nach NATURLAND-Richtlinien. Als stolzes Mitglied der Dachmarke Rhön präsentieren sie eine vielfältige Auswahl an nachhaltigen, regionalen Produkten. Erleben Sie auf dem Klimatag ihre frischen Bio-Kartoffeln, köstliche Brotaufstriche sowie Topinambur-Liköre aus eigener Manufaktur. Für Ihren Genuss vor Ort bieten sie Backkartoffeln mit Sour Cream sowie eine vegane Alternative, Falafel mit Dip, jeweils mit einer Auswahl an Toppings. Der Bezug von regionalen Lebensmitteln unterstützt nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern trägt auch zur Reduzierung der CO2-Bilanz bei.Entdecken Sie auch ihre RHÖNER Blaufichten, die nicht nur als Christbäume erhältlich sind, sondern auch zur Vielfalt und Nachhaltigkeit der Region beitragen.Besuchen Sie den Potatis-Hof und erleben Sie eine authentische Rhöner Landwirtschaft mit 100% Natur und 100% Rhön.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Entdecken Sie die Zukunft der Mobilität!

Stellen Sie sich vor, Sie teilen sich ein Auto mit Ihren Nachbarn – flexibel, kostengünstig und umweltfreundlich. Mit einer Nachbarschaftsflotte wird dieser Traum Wirklichkeit. Sparen Sie Geld, stärken Sie die Gemeinschaft und leisten Sie einen Beitrag zur lebenswerteren Stadt und einem vernetzten ländlichen Raum. Werden Sie Teil der Mobilitätsrevolution und erfahren Sie, wie einfach und vorteilhaft Carsharing für Sie als Einzelperson, Familie, Fahrgemeinschaft, Gemeinde und Unternehmen sein kann. Zudem möchten wir Ihnen verschiedene Elektroautos vorstellen und mit Ihnen in den Austausch über die Herausforderungen und Chancen der Elektromobilität und der Ladeinfrastruktur gehen. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich über den aktuellen Stand der von Carsharing – Ihre Umwelt wird es Ihnen danken!

Naturerlebniszentrum Hammelburg: „Recycling ganz praktisch - Altes Plastik neu gemacht!

Das NEZ (Nachhaltigkeits- und Umweltzentrum Rhön) freut sich, auf dem Klimatag in Hammelburg als Mitaussteller vertreten zu sein. Als Vorreiter in Sachen Umweltinnovation präsentieren wir unsere neuesten Entwicklungen im Bereich Plastikrecycling. Mit unseren innovativen Maschinen können wir Plastikverpackungen sortenrein zu Granulat verarbeiten und dieses in neue Formen pressen. Besuchen Sie unseren Stand, um mehr über dieses spannende Upcycling-Verfahren zu erfahren und erleben Sie live, wie aus gebrauchtem Plastik neues Leben entsteht.

Zusätzlich bieten wir einen Einblick in unsere Zukunftszenarien-Ausstellung, die in der Stadtbibliothek entsteht. Hier können Besucher*innen interaktiv verschiedene Zukunftsszenarien erkunden, die vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung wissenschaftlich fundiert entwickelt wurden. Ein Quiz führt die Teilnehmer*innen durch verschiedene Optionen, basierend auf persönlichen Präferenzen und Einstellungen. Diese interaktive Ausstellungseinheit reflektiert nicht nur klimatische Veränderungen, sondern regt auch zum Nachdenken über individuelle Handlungsmöglichkeiten an.

Besuchen Sie das NEZ auf dem Klimatag und entdecken Sie mit uns neue Wege zu einer nachhaltigen Zukunft!

 

Bioweingut Lange

Es freut uns sehr, das Weingut Schloss Saaleck als Mitaussteller auf dem Klimatag in Hammelburg begrüßen zu dürfen. Als traditionsreiches Weingut im Herzen des fränkischen Weinlandes legt Schloss Saaleck großen Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität.

Besuchen Sie unseren Stand auf dem Klimatag und entdecken Sie unsere Vielfalt an Bioweinen und Bioseccos, sowohl mit als auch ohne Alkohol. Je nach Erntezeitpunkt bieten wir möglicherweise auch frischen Biofederweißer an. Für diejenigen, die alkoholfreie Getränke bevorzugen, halten wir ebenfalls eine Auswahl bereit.

Erleben Sie mit uns die einzigartigen Geschmacksrichtungen unserer biologisch angebauten Weine und erfahren Sie mehr über unsere nachhaltige Weinproduktion. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Vorträge:

11:00 Uhr: Altbausanierung und Heizung/ Andreas Kirchner

Auf dem Klimatag in Hammelburg wird Herr Andreas Kirchner, Energieberater aus Bad Brückenau, einen Vortrag mit dem Titel "Kostengünstig, energiesparend und ökologisch bauen und sanieren" halten. Er wird praxisnah zeigen, wie sowohl im Alt- als auch im Neubau die richtigen Weichen gestellt werden können. Themen wie Baustoffe, Heizung und regenerative Energien werden behandelt, inklusive einer Übersicht über Fördermöglichkeiten. Herr Kirchner gibt wertvolle Tipps, um den richtigen Weg für energieeffizientes und ökologisches Bauen und Sanieren zu finden.

12:00 Uhr: Permakultur / Florian Probeck

Entdecken Sie die Welt der Permakultur mit Florian Probeck, Vorstand des Permakulturvereins Rhön-Saale e.V.. Erfahren Sie, wie Sie sich nachhaltig selbst versorgen können in Zeiten des Klimawandels. Erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks zur einfachen Gestaltung Ihres Gartens und zum Aufbau geschlossener Kreisläufe und stabiler Systeme im Nutzgarten. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie mit Permakultur einen positiven Beitrag für Ihre Umwelt und Ihr Wohlbefinden leisten können.

14 Uhr: Vortrag Photovoltaik/ Waldemar Bug, Dipl.-Ing. Masch.-Bau

Erfahren Sie von Waldemar Bug, Dipl.-Ing. Masch.-Bau und erfahrener Betreiber mehrerer PV-Anlagen seit 2001, alles über den Aufbau häuslicher PV-Anlagen. Von Balkon- bis Dachanlagen mit Speicher, inklusive Renditerechnung und Einbindung der Mobilität. Anhand seiner eigenen Anlagen bietet er praxisnahe Einblicke und diskutiert das Thema Wasserstoff als Langzeitspeicher.