Zur Startseite

betreute Amphibienzäune im Landkreis

Gebietsbetreuung

Natur und Umwelt

Neues aus der Tierwelt

Öko-Tipps

  • Hauptseite  › 
  • Umweltbildung  › 
  • Umweltbildung 2022/23: Schmetterlinge - Schatzecken für Schmetterlinge und uns – wilde Ecken im Garten schaffen

Raupenaufzucht des Kl. Nachtpfauenauges - die ersten Eier sind gelegt! (24.4.22)

In einer Fortbildungsveranstaltung zu diesem Thema am 8.4.22 im Museum Triassica gaben die Experten zu Gartenbau und Schmetterling konkrete Tipps. Nun geht es in die Praxis.

Die langersehnten Eier vom kl. Nachtpfauenauge sind da und wurden zum Teil schon verteilt im Raum Hammelburg und Brückenau.
Die ersten Eier wurden am 24.4. gelegt. Die Raupen schlüpfen ca. 1 Woche später.
Gestern schlüpften weitere Weibchen, die Männchen aus der Natur anlockten und nun werden befruchtete Eier abgelegt. Das heißt, dank unserer Schmetterlingsexperten Oskar Jungklaus und Marco Pusch werden wir genügend Eier und Raupen für alle TeilnehmerInnnen haben.

Die Schmetterlingsvoliere ist aufgebaut (26.3.22) - Fortbildung für MultiplikatorInnen am 8.4. um 15.00 Uhr

Aus Brettern von BN- eigenen Bäumen wurde eine Schmetterlingsvoliere in Euerdorf im Garten des Museums Triassica von Ehrenamtlichen erbaut.
Jetzt kann es losgehen. Die Kita Euerdorf sät eine Blühwiese für die Schmetterlinge ein.
Am 8.4. ab 15.00 Uhr findet eine Infoveranstalter für MultiplikatorInnen statt, die sich über das Umweltbildungsprojekt informieren möchten und auch aktiv an der Aufzucht der Raupen vom Kleinen Nachtpauenauge teilnehmen möchten.
Infos hierzu


Seit Jahren bietet unsere BN-Kreisgruppe Schulen und Kitas die Teilnahme an Umweltbildungsprojekten an. Daher werden einige von Ihnen unsere Angebote bereits kennen. Nachdem die Aufzucht von Raupen des Kleinen Nachtpfauenauges durch Kinder seit 2013 ein Erfolgsprojekt und fast Selbstläufer ist, können wir dank einer Förderzusage des bayerischen Umweltministeriums 2022/23 das Thema Schmetterlinge erneut für Kitas, Schulen und auch interessierte Erwachsene anbieten 
Neben den Raupen des Kleinen Nachtpfauenauges werden wir mit den typischen Nesselfaltern, speziell demTagpfauenauge und dem Kleinen Fuchs arbeiten und dabei auf Notwendigkeit von wilden Ecken im Garten hinweisen. Dazu bieten wir Ihnen Schulungen und Exkursionen an.
Neu ist eine öffentlich zugängliche Schmetterlingsvoliere in Euerdorf im Garten des Museums Triassica.
Unser Ziel ist es, die Vielfalt der Insektenwelt und die Bedeutung von Futterpflanzen und damit von Biotopen zu vermitteln. Im zweiten Jahr wird die Auswahl der Falter erweitert, vom Aurorafalter über Perlmuttfalter bis zum Ligusterschwärmer mit ihren spezifischen Futterpflanzen wie etwa Knoblauchsrauke, Wasserdost, Disteln, Liguster usw. Gerne beraten wir auch bei der Anlage von schmetterlingsfreundlichen Gärten. Aus bisherigen Erfahrung unserer Arbeit in der Umweltbildung erzeugen Schmetterlinge Achtsamkeit: Woher kommen die Fraßspuren in den Blättern? Welche Raupe frisst vom Rand her, welche Raupe zaubert die kreisrunden Löcher? Auch an der oft gestellten Frage: Ist diese Raupe schädlich oder nützlich in meinem Garten lässt sich viel zur nachhaltigen Umweltbildung erklären.
Zum Thema Schmetterlinge haben die Experten der BN-Kreisgruppe bereits ein beliebtes Schmetterlingsmemo mit Infoflyer erstellt.

Bitte melden Sie sich bei uns bis Ende Februar, wenn Sie Fragen haben oder Interesse an dem Schmetterlingsprojekt besteht entweder für 2022 oder 2023.

Was wir bieten können:

  • Besuch in Ihrer Einrichtung mit Schmetterlingen, Info und Spiele zur Lebensweise der Falter und ihren Lebensräumen
  • Schmetterlingsführungen auf Wiesen, im Freien bei Ihnen vor Ort (wetterabhängig)
  • Liefern von Eiern, Raupen des Kl. Nachtpfauenauges (ab Ende März)
  • Mithilfe beim Gestalten von Schatzecken für Schmetterlingen in Gärten und Grünflächen Ihrer Einrichtung bzw. in Ihrer Gemeinde

Infos und Anmeldungen für die Teilnahme an dem Umweltbildungsprojekt unter bn-badkissingen@gmx.de und 097419383240 oder 01605062177 bei Elisabeth Assmann.


Schatzecken für Schmetterlinge los geht es mit dem Volierenbau