• offene Landschaft der Rhön, Bergwiesen

Ein Nationalpark im Biosphärenreservat Rhön

Ein Nationalpark wäre ein Schmuckstück im Biosphärenreservat, die angemessene Würdigung für die Vielfalt der Rhöner Wälder und ein erhebliche Aufwertung des sanften Tourismus in der Region.  Die Waldfläche der Staatswälder lässt eine Gebietskulisse von 10000 ha zu und damit ist auch nicht zu befürchten, dass die wertvollen Wiesengesellschaften dadurch Schaden nehmen.

 

 

Top Themen

BiberWasserWelten: Biberplattform an der Sinn wird am 12.05.17 um 14.00 eröffnet

Achtung - Tausende von Amphibien queren die Strassen im Landkreis!

Achtung Autofahrer: Amphibien und Krötenhelfer sind tags, aber auch nachts unterwegs, wie hier bei Westheim
Erdkröte im Doppelpack, Foto: Friedrich Mährlein

Kröten sammeln einmal anders-BN-Sammelwoche für Bayerns Natur vom 27.03. bis 02.04.2017

Zahlreiche Kinder, ganze Schulklassen und Erwachsene sind auch in diesem Jahr wieder in ganz Bayern unterwegs, um Spenden für die Natur zu sammeln, auch im Landkreis Bad Kissingen. Die Gelder fließen in Projekte vor Ort, wie z.B. die Umweltbildung für Kinder, Jugendliche und Familien, den Ankauf ökologisch wertvoller Grundstücke, Aufbau von Streuobstwiesen und Artenschutzhilfen für Schwalben, Schleiereulen und Amphibien. Landesweit versteht sich der BN als Anwalt für Natur, Landschaft und Mensch. Er setzt sich z. B. ein für die Bewahrung der heimischen Kulturlandschaften vor Versiegelung und für den Klimaschutz.
Mitgliedsbeiträge und Spenden sind dabei die Säule der erfolgreichen Aktivitäten. Denn der BN setzt auf finanzielle Unabhängigkeit. Dass die Spendengelder gut angelegt sind, zeigen die vielfältigen Aktionen der Kreisgruppe. So pflegen ehrenamtliche Helfer wertvolle Biotope wie das Diebacher Schilf, Orchideenhänge oder retten jedes Jahr Frösche, Kröten und Molche vor dem Tod auf der Straße. Die BN-Aktiven unterstützen Schulen und Kindergärten mit Umweltbildungsprojekten und kostenlosen Exkursionen.
  „Bitte helfen auch Sie mit, dass wir uns weiterhin erfolgreich für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen einsetzen können. Jeder Euro zählt.“, so Franz Zang, Vorsitzender der Kreisgruppe Bad Kissingen.
Spenden können auch direkt auf das BN-Konto der Kreisgruppe Bad Kissingen,  DE 02/7935/1010/0000/0066/43 bei der Sparkasse mit dem Vermerk "Spende Naturschutz 2017" eingezahlt werden.


Aktuelles

12.03.2017 -Vereinzelte Kröten wurden schon Anfang März gesichtet. Noch sind die Nächte zu kalt und es ist zu trocken für die Frühjahrswanderung der Amphibien von ihren Winterquartieren zu den Laichplätzen. Dazu...weiter


26.01.2017 - Wir haben uns mit dem Thema ausgiebig beschäftigt und sehr viele Argumente dafür gefunden und sehr wenig, was dagegen spricht. Unsere Analyse finden Sie hier:

weiter

Alle Meldungen

Termine

26.04.2017Vortrag: Der Klimawandel und seine Folgen für die RegionMünnerstadt, Hotel Tilman, Riemenschneiderstr. 42
29.04.2017Auf den Spuren der Biber an der SinnBad Brückenau, Treffpunkt: Parkplatz Staatsbad Brückenau
30.04.2017Frühlingswanderung im SinntalZeitlofs, ev. Kirche
05.05.2017VogelstimmenwanderungStaatsbad Bad Brückenau, Parkplatz Großer Kursaal
07.05.2017Vogelstimmenwanderung am SchalcksbergMaßbach, Treffpunkt: P Lauertalhalle
Alle Termine