Zur Startseite

Öko-Tipps

Retten wir den Feuersalamander!

Mittels Förderung durch das Bayerische Umweltministerium machen sich die drei Naturschutzverbände Landesbund für Vogel- und Naturschutz e.V. (LBV), Landesverband für Amphibien- und Reptilienschutz in Bayern e.V. (LARS) und BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) seit 2021 und noch bis Ende August 2024 in einem gemeinsamen Hilfsprojekt für den Feuersalamander stark.

Die Landkreise Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld gehören zu den bayerischen Schwerpunktgebieten des Feuersalamanders.

Innerhalb des bayerischen Gesamtprojektes gibt es acht ausgewählte Projektgebiete mit jeweils einem Regionalbetreuer; einer davon ist für die Betreuung des Projektes in den beiden Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld zuständig. Diese Aufgabe hatte von 2021 bis Januar 2024 Karl-Heinz Kolb inne. Im März 2024 hat Monika Koch die Regionalbetreuung bis zum Ende des Gesamtprojektes übernommen. Sie ist erreichbar unter: monika.koch@bund-naturschutz.de