Kleiner Eisvogel (Limenitis camilla)

aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae)

Der Kleine Eisvogel besucht Blüten an Liguster, Dost, Schafgarbe und Disteln; bei der Aufnahme von Mineralstoffen an feuchten Bodenstellen, Aas oder Exkrementen zu beobachten;

Futterpflanzen

Vorwiegend an Roter Heckenkirsche oder anderen Lonicera-Arten; auch an der Schneebeere

Vorkommen

Halbschattige bis schattige Plätze in feuchten Laub- und Mischwäldern, in denen die Futterpflanzen vorkommen

FLUGZEIT

Falter von Mitte Juni bis Ende Juli

Text: Wolfgang Seufert

Foto: Kathrin Schaumburg
Foto: Kathrin Schaumburg