Einladung zum Projektstart „Macht die Dächer voll!“


am Samstag, den 15.06. im Bayerischen Hof, Maxstraße 9 /11 in Bad Kissingen von 10.00-13.00 Uhr

trifft der Klimawandel uns alle? Ja, uns Unterfranken vor allem deshalb, weil es bei uns künftig sehr trockene Sommer geben wird. Aber das ist nur ein Vorbote dessen, was wir bewältigen müssen: Schon jetzt sind 20 Millionen Klimaflüchtlinge in Syrien oder der Subsahara auf der Flucht. Bald werden der steigende Meeresspiegel oder unerträgliche Hitze Hunderten von Millionen Menschen ihre Heimat rauben. Alleine zwischen 2021- 2030 wird Deutschland 30 bis 60 Milliarden Euro an Strafen für nicht eingehaltene Klimaziele bezahlen müssen. Wäre es da nicht endlich an der Zeit, zu reagieren? 

Wir vom BUND Naturschutz möchten unseren Teil zu den wichtigen Veränderungen beitragen: Wir wollen im Landkreis Bad Kissingen die Bürgerenergie voran bringen und dazu möglichst viele Menschen für die Installation von PV-Anlagen bewegen.

Dafür haben wir das Projekt „Macht die Dächer voll!“ gestartet, bei dem Solarbotschafter Menschen für das Mitmachen überzeugen wollen. Wir suchen ehrenamtliche Mitmenschen, die Nachbarn, Freunde oder andere Interessenten beraten, wir zeigen Wege auf und helfen, wenn es Fragen gibt, ähnlich wie bei der Aktion mit der Wärmebildkamera.

Zu unserer Auftaktveranstaltung am 15. Juni im Bayerischen Hof in Bad Kissingen laden wir Sie deshalb herzlich ein. Wir freuen uns, wenn Sie unser Projekt als Solarbotschafter, als Multiplikator oder einfach als SympatisantIn unterstützen. Auf diesem Treffen wollen wir Sie auf diese Aktion einstimmen, in weiteren Treffen werden wir die notwendigen Informationen an die Hand geben. Von 10 bis 13 Uhr werden unsere Fachleute (u.a. BN-Energiereferent Dr. Herbert Barthel) und Projektbetreuer das Projekt vorstellen. Bei einem Imbiss werden wir ungeklärten Fragen aufgreifen und die Themen diskutieren.