Schmetterling, du kleines Ding – auch 2014 flattert es munter in Kindergärten und Schulen

Das Projekt Schmetterling, du kleines Ding der Kreisgruppe des Bund Naturschutz, das 2013 erstmals zur Raupenzucht des Kleinen Nachtpfauenauges anregte und wahre Begeisterungsstürme bei Groß und Klein auslöste, wird dieses Jahr zum Selbstläufer. „Meine Kinder fragen immer wieder nach den Raupen und gehen jetzt ganz anders, viel bewußter durch die Natur und ihre Umgebung,“ ist Erzieherin Verena May von der Kita Premich begeistert.

Die BN-Kreisgruppe bietet nun Neueinsteigern nochmals die Chance sich über 6-8 Wochen ein besonderes Naturerlebnis ins Haus zu holen. Auch wer bis jetzt noch nicht an dem Projekt beteiligt war, kann in dieses Schmetterlingsjahr einsteigen. Wolfgang Seufert hat genügend Eier des Kleinen Nachtpfauenauges nachgezüchtet. Diese können die nächsten zwei Wochen verteilt werden. Danach fängt die interessante Zeit an: Die Raupen schlüpfen, fressen, wachsen und häuten sich. Die Tiere müssen allerdings täglich versorgt werden, auch am Wochenende.

Die BN-Kreisgruppe hat hierfür eine ausführliche Anzuchtanleitung erstellt. Fragen hierzu werden per mail (bn-badkissingen@gmx.de) oder direkt von Wolfgang Seufert (Tel. 09704-6046986) beantwortet. Dieses Angebot ist kostenfrei. Schmetterlingsexkursionen werden gegen Spenden angeboten.

 

Aktion Weltretterkids 2012

In der Kita Schondra haben die Kinder ein Hochbeet angelegt,
Sträucher und Bäume gepflanzt
und dazu singen sie einen Hochbeetsong.
Im Theaterstück vom unvernünftigen König geht es um Müll und seine Folgen für uns alle. Fotos: E. Assmann
 

Mit Musik,Theater und den eigenen Händen sollten viele kleine Schritte vor Ort mit vielen Kindern und Jugendlichen gemacht werden, um endlich mit dem Weltretten ernst zu machen. Dabei soll der Spass an Mutter Erde nicht zu kurz kommen.
Mit der Theaterpädagogin Mahela Wiedner wird individuell mit den Weltretterkids der jeweiligen Einrichtung ein Theaterstück entwickelt. Unterstützend stehen Fachleute des BN zu den Themen Klima, Energie, Müll, Ernährung, Garten und Biodiversität zur Verfügung. Der Musiker Carlo Hilsdorf hilft bei Bedarf ein spezifisches Lied zu dichten. Momentan gibt es schon einige Songs, die für das Projekt komponiert wurden.
Anmeldungen über bn-badkissingen@gmx.de möglich.

Nach oben

Der Kli-Kla-Klimasong von Carlo Hilsdorf

Nach oben

BN-Zeltlager 13.-15.07.2012

Gemeinsam sind wir stark - unter diesem Motto trotzten 60 Kinder und 20 Betreuer den Widrigkeiten eines ziemlich nassen Wochenendes

Aus der Zivilisation hat es  durch einen Flugzeugabsturz  60 Kinder in das wilde Tal der Schondra verschlagen. Nun gilt es Hütten aus den vorhandenen Materialien zu bauen, Löffel zu schnitzen, Getreide zu mahlen, Brot zu backen, Löffel zu schnitzen...Da gab es für jeden genug zu tun. Der Lagersong von Roland kam gut an.  mehr Fotos

Artikelarchiv

Ältere Artikel über die Kinder+Jugend-Aktivitäten der Kreisgruppe finden Sie im Artikelarchiv.