Vortrag: Ist das Elektroauto alltagstauglich?

Der BN-Arbeitskreis Energie berichtet aus der Praxis und über aktuellen Stand im Landkreis Ort: Gasthaus Weisses Rössel, Von-Henneberg-Str. 15

Datum
09.03.2017 19:00 - 20:30

Ort
Stralsbach

Elektromobilität

Seit Juli 2016 fördert der Staat den Kauf von Elektroautos mit einer Prämie von 4000 €. Einige Fahrzeuganbieter haben diese Prämie auf 5000 € erhöht. Zum 1. Januar 2017 gab es Bayern 1217 Anträge für reine Batterieelektrofahrzeuge, bundesweit waren es 6117 Anträge. Erinnert man sich an die hoge Nachfrage nach Abwrackprämie bei Autos im Jahre 2009, so ist die Förderung von Elektrofahrzeugen bisher ein Flop.
Woran liegt die geringe Nachfrage? Ist das Elektroauto doch noch nicht alltagstauglich?
Die Mitglieder des Energiearbeitskreises der Bund Naturschutz Kreisgruppe wollen an diesem Abend diese Fragen näher erläutern. Einige Mitglieder sind schon seit Jahren mit reinen Elektroautos unterwegs, haben zum Teil schon erhebliche Strecken elektrisch zurückgelegt, sind regelmäßig zur Arbeit gependelt und können so von ihren Erfahrungen berichten. Vorgestellt werden die unterschiedlichen Lademöglichkeiten und die Ladeinfrastruktur im Landkreis.  Angesprochen werden ebenfalls Betrieb, Unterhalt und Kosten eines Elektroautos. Im Jahr 2017 kommen  einige Fahrzeuge mit erheblich größerer Reichweite auf den Markt. Sind erst jetzt die rein batteriegetriebenen Elektrofahrzeuge praxistauglich? Wie geht es weiter mit der Elektromobilität?