BUND Sammelwoche für Bayerns Natur 2019, Kröten sammeln einmal anders

Zahlreiche Kinder, ganze Schulklassen und Erwachsene sind auch in diesem Jahr wieder in ganz Bayern unterwegs, um Spenden für die Natur zu sammeln, auch im Landkreis Bad Kissingen. Die Gelder fließen in Projekte vor Ort, wie z.B. die Umweltbildung für Kinder, Jugendliche und Familien, den Ankauf ökologisch wertvoller Grundstücke, Aufbau von Streuobstwiesen und Artenschutzhilfen für Schwalben, Schleiereulen und Amphibien. Landesweit versteht sich der BN als Anwalt für Natur, Landschaft und Mensch. Er setzt sich z. B. ein für eine gentechnikfreie Landwirtschaft, für die Bewahrung der heimischen Kulturlandschaften vor Versiegelung und für den Klimaschutz. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind dabei die Säule der erfolgreichen Aktivitäten. Denn der BN setzt auf finanzielle Unabhängigkeit. Dass die Spendengelder gut angelegt sind, zeigen die vielfältigen Aktionen der Kreisgruppe. So pflegen ehrenamtliche Helfer wertvolle Biotope wie das Diebacher Schilf, Orchideenhänge oder retten jedes Jahr Frösche, Kröten und Molche vor dem Tod auf der Straße. Die BN-Aktiven unterstützen Schulen und Kindergärten mit Umweltbildungsprojekten und kostenlosen Exkursionen. Blühflächen, Insektennisthilfen sind nur einige Aktionen, für die Paten vom BUND gesucht werden.

Datum
25.03.2019 - 31.03.2019

Ort
Schulen im gesamten Landkreis

„Bitte helfen auch Sie mit, dass wir uns weiterhin erfolgreich für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen einsetzen können. Empfangen Sie die Schüler freundlich.  Jeder Euro zählt.“, so Franz Zang, Vorsitzender der Kreisgruppe Bad Kissingen. .
Spenden können auch direkt auf das BN-Konto der Kreisgruppe Bad Kissingen,  DE 02/7935/1010/0000/0066/43 bei der Sparkasse mit dem Vermerk "Spende Naturschutz 2019" eingezahlt werden.