MenuKreisgruppe Bad KissingenBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Lupinenstechen im Naturschutzgebiet Schwarze Berge (15.5.20)

Die blauen Blüten werden bald wunderschön leuchten auf den Wiesen der Rhön. Trotzdem sind gerade Ehrenamtliche u.a. des BN, der Bergwacht sowie Landwirte mit speziellen Stechspaten im Naturschutzgebiet Schwarze Berge unterwegs, um die Ausbreitung der Lupinen Einhalt zu gewähren. Denn durch die Lupinen werden bisher heimische Pflanzen der Rhön verdrängt. Die Gebietsbetreuerin der BN-Kreisgruppe, Simone Hepp, organisierte in Abstimmung mit dem Landschaftspflegeverband diese Bekämpfungsmaßnahmen der Kreisgruppe in den Schwarzen Bergen. Hier werden auch noch weitere Helfer gesucht.

Lupinen sind schön anzusehen, verbessern den Stickstoffgehalt im Boden. Gut für den Garten,aber schlecht für Naturräume und deren ursprüngliche FLora, Foto: E.Assmann

15.05.2020

mehr Info